Suchen

Motorsport Engineering ITK unterstützt Audi-Team bei Formel E erneut

| Redakteur: Lisa Marie Waschbusch

ITK Engineering unterstützt das Audi-Team bei der vierten Formel E-Meisterschaft in Hongkong erneut. Mit einer intelligenten Software soll das Unternehmen Lucas di Grassi bei der Verteidigung seines Weltmeistertitels verhelfen.

Firmen zum Thema

Auch bei der vierten Formel E-Meisterschaft in Hongkong ist ITK Engineering wieder mit dabei und unterstützt das Audi Team mit einer Software.
Auch bei der vierten Formel E-Meisterschaft in Hongkong ist ITK Engineering wieder mit dabei und unterstützt das Audi Team mit einer Software.
(Bild: Audi AG)

ITK Engineering unterstützt auch in der vierten FIA Formel E-Meisterschaft in Hongkong das deutsche Team: Der langjährige Technikpartner von Audi Sport entwickelt seit 2016 die Software für die Fahrzeuge des Formel E-Champion Lucas di Grassi und dessen Kollegen Daniel Abt vom Team Audi Sport ABT Schaeffler. Dies soll unter anderem die Steuerung des komplett überarbeiteten Antriebsstrangs des neuen Audi e-tron FE04 umfassen. ITK deckt bei der Zusammenarbeit mit Audi Sport den gesamten Software-Entwicklungszyklus ab – von der Anforderungsanalyse über die Entwicklung bis hin zur Absicherung und Integration ins Fahrzeug.

In dieser Saison soll ITK zudem stark in die Simulation und Bewertung von Fahrzeugkonzepten involviert sein. Im Bereich Fahrdynamikfunktionen optimiert der Entwicklungspartner nach eigenen Angaben die Leistungs- und Momentenregler.

(ID:45038874)