Suchen

IAA Iveco bringt neuen Daily

| Autor / Redakteur: Stephan Richter / Gerd Steiler

Die fünfte Generation des Iveco-Lastesels wird von umweltgerechten 2,3- bzw. 3,0-Liter-Ottomotoren angetrieben. Zu haben ist der neue Daily auch mit CNG- oder Eletroantrieb.

Firma zum Thema

Der Nutzfahrzeughersteller Iveco kündigt für September einen neuen Daily an. Die inzwischen fünfte Auflage des kompakten Lastenträgers löst die Modellgeneration 2006 ab, von der das Unternehmen eigenen Angaben zufolge weltweit mehr als 300.000 Einheiten verkaufte. Seit dem Markstart der Daily-Baureihe im Jahr 1978 seien weltweit insgesamt rund zwei Millionen Fahrzeuge ausgeliefert worden, heißt es.

Auch der Daily V wird - wie schon seine Vorgänger - in vier verschiedenen Aufbau-Varianten angeboten: als Kastenwagen, Fahrgestell und Pritsche mit Doppel- oder Einzelkabine. Die Preise für den neuen Daily V stehen derzeit noch nicht fest.

Angetrieben wird der neue Daily V von einem 150 kW/205 PS starken 3,0-Liter-Motor, der laut Hersteller die Abgasnorm Euro-5 erfüllt. In einer kleineren Variante ist der Daily-Motor zudem mit einem Hubraum von 2,3 Litern und mehrstufiger Einspritzung verfügbar. Darüber hinaus ist der Daily alternativ mit CNG- oder Eletroantrieb erhältlich.

Daily wird sicherer

Iveco betont, dass alle Versionen der europäischen Abgasnorm EEV (Enhanced Environmentally Friendly Vehicle) entsprechen. Möglich werde dies durch den Einsatz eines gesteuerten Abgasrückführsystems und eines Diesel-Partikelfilters.

Wesentliche Fortschritte hat der Daily in punkto Sicherheit gemacht. Zur Serienausstattung zählen u.a. neue Nebelleuchten mit integriertem Abbiegelicht und Tagfahrlicht, ein elektronischer Bremsassistent, eine lastadaptive Bremssteuerung sowie die automatische Rückrollsicherung.

Der Hersteller verspricht für seine sechs Modellvarianten von 2,8 bis 7,0 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht ein Ladevolumen von bis zu 17,2 Kubikmetern und eine maximale Nutzlast von 4,7 Tonnen.

(ID:379258)