Suchen

China ixetic eröffnet Werk in Shanghai

| Redakteur: Bernd Otterbach

Der Pumpen- und Kompressorenspezialist ixetic hat am Freitag ein neues Werk in Shanghai eröffnet. Der Zulieferer fertigt dort unter anderem Vakuumpumpen für Audi.

Firma zum Thema

Die Investitionssumme in Maschinen und Anlagen belaufe sich auf mehrere Millionen Euro, teilte das Unternehmen aus Bad Homburg mit.

Geschäftsführer Georg Wolf hob in seiner Eröffnungsrede die große Bedeutung des chinesischen Marktes für sein Unternehmen hervor. Kein anderes Land könne ein vergleichbares Wachstum in der Automobilindustrie vorweisen. „Sowohl im Pkw-Sektor als auch bei den Nutzfahrzeugen sehen wir in China eine langfristig positive Geschäftsentwicklung“, sagte Wolf. „Mit dieser Investition erfüllen wir den Wunsch unserer globalen Automobilpartner nach kurzen Supply Chains durch eine starke regionale Präsenz.“

Leistungsreserve in Shanghai

Aktuell beschäftigt das Werk rund dreißig Mitarbeiter. Mit dem Hochfahren der Produktion soll ihre Zahl bis Ende 2012 auf rund 100 erhöht werden. „Wir verzeichnen von Beginn an eine gute Auslastung unserer Anlage und verfügen zugleich noch über eine Leistungsreserve, um gemeinsam mit unseren Kunden zu wachsen“, sagte Manfred Würz, Managing Director der ixetic Automotive Components (Shanghai) Co., Ltd. Seit 2008 ist das Unternehmen in Shanghai mit einer Repräsentanz vertreten.

(ID:387094)