Suchen

Neue Mobilität Jaguar Land Rover: Elf Investments in die Zukunft

| Redakteur: Svenja Gelowicz

Der Venture Capital-Arm „InMotion“ von Jaguar Land Rover hat 2017 in elf Unternehmen investiert. Welche Unternehmen das sind und was sich JLR davon verspricht.

Firmen zum Thema

Lyft ist die am schnellsten wachsende Plattform zur Vermittlung privater Fahrdienste in den USA. Sie hat 2017 ihren Umsatz verdreifacht und nach Kanada expandiert.
Lyft ist die am schnellsten wachsende Plattform zur Vermittlung privater Fahrdienste in den USA. Sie hat 2017 ihren Umsatz verdreifacht und nach Kanada expandiert.
(Bild: Steven Poe)

Die JLR-Tochter „InMotion“ hat in diesem Jahr elf Investitionen in Unternehmen mit Sitz in UK, den USA und Hongkong abgeschlossen. Das Ziel: ein zügigen Markteintritt und schnelles Wachstum. Diese Investments ermöglichen Jaguar Land Rover außerdem Zugang zu neuen Geschäftsmodellen und Technologien jenseits der bestehenden Produktpalette.

Die Bandbreite der Investmenttätigkeit reiche von Wachstumsfinanzierungen für sehr bekannte Unternehmen wie Lyft bis hin zu Seed-Finanzierungen für eine Reihe von Mobilitäts-Start-ups. Die Branchen: Mobilitätsdienstleistungen, Datenanalyse, Reisen und Lifestyle sowie Fintech und Insurtech.

Diese elf Unternehmen haben eine Finanzspritze bekommen

  • Lyft ist laut JLR die am schnellsten wachsende Plattform zur Vermittlung privater Fahrdienste in den USA. Sie hat 2017 ihren Umsatz verdreifacht und nach Kanada expandiert.
  • By Miles ist ein Anbieter für auf Telematikdaten basierte und dynamisch bepreiste Versicherungspolicen für Wenigfahrer mit Sitz in Großbritannien.
  • Cove offeriert dynamische Carpool-Dienste für neue Projekte in der Stadtentwicklung und Hotels in Hongkong. Dovu setzt Blockchain-Technologie ein, um Kunden Zugriff auf ihre persönlichen Reisedaten zu geben. Für das Teilen der Daten erhalten sie Prämien und Vergünstigungen.
  • Go Kid ist eine innovative Carpooling-App für Eltern.
  • Sheprd, der führende Anbieter für On-Demand-Mobilitätslösungen für Kinder und deren Eltern, betreibt eine eigene Flotte von intelligenten Schulbussen mit geprüften Fahrern.
  • Splt bietet Technologien für nachhaltigkeitsbewusste Arbeitgeber an, die ihre Mitarbeiter zur Bildung von Fahrgemeinschaften motivieren wollen.
  • Synaptiv sammelt und verarbeitet Fahrzeugdaten. Die Analysen werden OEMs und Drittanbietern zur Verfügung gestellt.
  • Validated will es Einzelhändlern ermöglichen, treue Kunden durch die Erstattung von Parkgebühren oder Beförderungskosten zu belohnen.
  • Wluper, ein AI-basierter persönlicher Reiseassistent, will neue Standards in der Spracherkennung setzen.
  • Zeelo bietet nachfragegesteuerten Fernbusverkehr zwischen Städten oder zu Veranstaltungen an und will so das Reisen vereinfachen.

(ID:45048526)