Suchen

Zulieferer Joint-Venture zwischen Faurecia und Dongfeng

| Redakteur: Jens Scheiner

Faurecia und Dongfeng Hongtai haben mit der Gründung eines Joint Venture einen umfassenden Partnerschaftsvertrag unterzeichnet. Das Joint Venture unterstützt Dongfeng und seine Partner bei der Produktion von Personenkraftwagen und Nutzfahrzeugen.

Firmen zum Thema

Faurecia und Dongfeng Hongtai haben mit der Gründung eines Joint Venture einen umfassenden Partnerschaftsvertrag unterzeichnet.
Faurecia und Dongfeng Hongtai haben mit der Gründung eines Joint Venture einen umfassenden Partnerschaftsvertrag unterzeichnet.
(Foto: Faurecia)

Wie das Gemeinschaftsunternehmen mitteilte ist das Ziel der beiden Partner, den Jahresumsatz des mittelfristig auf circa 2 Milliarden Euro zu steigern. Die Registrierung des neuen Unternehmens ist voraussichtlich Ende Mai 2015 abgeschlossen. Vorerst steht die Entwicklung, Produktion und Lieferung von Kfz-Innenraum- und Außenteilen im Vordergrund. Laut eigenen Angaben erhielt das Joint Venture hierfür bereits Aufträge für Fahrzeuge von Dongfeng Peugeot Citroën Automobile (DPCA).Die Ausweitung auf die Bereiche Autositze und Technologien zur Emissionskontrolle stehen auf der Agenda an nächster Stelle. Außerdem entsteht laut Joint Venture ein neues Forschungs- und Entwicklungszentrum zur Unterstützung des Joint Venture bei Produkt- und Programmentwicklung, Tests und Validierung in Wuhan (Provinz Hubei).

Yann Delabrière, Vorsitzender und Geschäftsführer von Faurecia: „Dieser neue Joint-Venture-Vertrag mit Dongfeng ist ein wichtiger Schritt für die Beziehungen von Faurecia zu den chinesischen Kunden. Wir werden Dongfeng und seine Partner mit neuesten Fahrzeugtechnologien und Expertise bei der Entwicklung starker Automobilmarken unterstützen. Faurecia ist in China extrem schnell gewachsen und konnte durch die Verdopplung der Verkaufszahlen in den letzten drei Jahren ein Wachstum deutlich über dem Durchschnitt des chinesischen Automobilmarktes erzielen. Diese neue Partnerschaft mit der Dongfeng Motor Corporation, die die bereits seit 2013 bestehende Kooperation mit der Chang’an Automobile Group ergänzt, wird zum stetigen und profitablen Wachstum von Faurecia in China beitragen.”

(ID:43334981)