Suchen

MAN Kabelbaumfertigung verkauft

| Redakteur: Bernd Otterbach

MAN verkauft die Kabelbaumfertigung in seinem polnischen Werk in Starachowice an die finnische PKC Gruppe.

Firmen zum Thema

Ein entsprechender Vertrag, der auch feste Liefervereinbarungen und Preisreduktionen beinhalte, sei unterzeichnet worden, teilte die MAN Nutzfahrzeuge Gruppe am Mittwoch in München mit. „Mit diesem Schritt setzen wir die Strategie der Fokussierung auf unsere Kernkompetenzen weiter fort“, erklärte Lars Wrebo, Vorstandsmitglied von MAN Nutzfahrzeuge.

Künftig werde PKC die Kabelstränge für MAN in Starachowice herstellen. Beide Unternehmen strebten eine langfristige Zusammenarbeit an, hieß es. PKC wolle die Fertigung ausweiten und Kabelstränge auch für Drittkunden produzieren. Bei der Wahl des Partners habe MAN Wert gelegt auf einen Erhalt der Arbeitsplätze sowie eine nachhaltige Beschäftigungssicherung. Die rund 1.000 Mitarbeiter in der Kabelbaumfertigung würden künftig von PKC zu gleichen Bedingungen beschäftigt. Die Busproduktion von MAN an dem polnischen Standort bleibe vom Verkauf der Kabelbaumfertigung unberührt.

dpa

(ID:273503)