Suchen

Valeo Kampf um Aufsichtsrat

| Redakteur:

Valeo will auf der bevorstehenden Jahreshauptversammlung den Einzug von Kandidaten seines Hauptaktionärs Pardus Capital in den Aufsichtsrat verhindern.

Firma zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Der französische Automobilzulieferer Valeo will auf der bevorstehenden Jahreshauptversammlung den Einzug von Kandidaten seines Hauptaktionärs Pardus Capital in den Aufsichtsrat verhindern. Man werde mit allen erlaubten Mitteln versuchen, die acht Nominierungen von Pardus für das Gremium zu blockieren, sagte Valeo-Chef Thierry Morin der "Financial Times" am Montag.

Der US-Investmentfonds will mehr als die Hälfte des Aufsichtsrats mit eigenen Kandidaten besetzen und eine Prüfung der Strategie erzwingen.Pardus wolle dadurch die Kontrolle über Valeo übernehmen, sagte Morin.

Dies führe aber zu einem Interessenkonflikt, da der Investor auch 17 Prozent am US-Zulieferer Visteon halte und beide Firmen zumindest in Teilen bündeln wolle. Dies wies Pardus-Gründer Karim Samii dem Berichtzufolge zurück.