Suchen

Brembo und DaimlerChrysler Keramikbremsscheiben von Brembo und DC

| Redakteur:

Der italienische Bremsenhersteller Brembo und DaimlerChrysler werden gemeinsam Kreamikbremsscheiben entwickeln, produzieren und vertreiben.

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Der italienische Bremsenhersteller Brembo und DaimlerChrysler werden gemeinsam Kreamikbremsscheiben entwickeln, produzieren und vertreiben. Wie der Autobauer am Mittwoch, 05.11., mitteilte, haben beide Partner einen Vertrag zur Gründung eines Joint Ventures zum 22. Januar 2004 unterzeichnet. Demnach sind beide Vertragspartner zu jeweils 50 Prozent an der Brembo Ceramic Brake Systems SpA beteiligt.

Der Sitz des Unternehmens mit zunächst 50 Mitarbeitern ist der Science and Technology Park "Kilometro Rosso” im italienischen Stezzano bei Bergamo. Als jährliche Produktionsvolumen sind 15.000 Bremsscheiben anvisiert. In der Zukunft sollen darüber hinaus weitere ergänzende Komponeneten entwickelt, produziert und vertrieben werden.