Suchen

Grundlage für Wachstumsstrategie Klinik-Gründer kauft Edag-Stammaktien

| Redakteur:

Die Aton GmbH, Fulda, hat 100 Prozent der Aktien-Anteile von den Gründerfamilien des Engineering-Dienstleisters übernommen.

Firma zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Die Aton GmbH, Fulda, hat mit sofortiger Wirkung 100 Prozent der Stammaktien der Edag Engineering + Design AG von den Gründerfamilien des Unternehmens übernommen. Das teilte der Engineering-Dienstleister am Freitag mit. Die durch die Übernahme nachhaltig gestärkte Kapitalkraft des Konzerns sei die Grundlage für den vom Edag-Vorstand geplanten strategischen Ausbau und die weitere Wachstumsstrategie des Unternehmens, heißt es in einer Mitteilung.

Die Aton GmbH ist die Beteiligungsgesellschaft von Dr. Lutz Helmig, dem Gründer der Helios-Kliniken-Gruppe. Er hatte die Helios-Anteile im Herbst 2005 verkauft und war kürzlich auch bei der Fluggesellschaft DBA eingestiegen. "Wir sind überzeugt, dass wir mit der unternehmerischen Erfahrung und Finanzkraft von Dr. Helmig, gepaart mit der anerkannten Expertise der Edag als innovativer und verlässlicher Partner der Mobilitätsindustrie, beste Voraussetzungen für eine stabile und wachstumsorientierte Unternehmensentwicklung geschaffen haben", sagte Edag Vorstands-Chef Dr. Klaus Blickle.