Suchen

Suzuki Kompakter Crossover für Paris

| Autor / Redakteur: SP-X/hh / Michael Ziegler

Auf dem Pariser Salon gibt Suzuki einen Ausblick auf den Nachfolger des SX4. Bis zum Serienstart dauert es aber noch etwas.

So soll der neue kompakte Crossover von Suzuki einmal aussehen. Mit dem Serienfahrzeug ist frühestens 2014 zu rechnen.
So soll der neue kompakte Crossover von Suzuki einmal aussehen. Mit dem Serienfahrzeug ist frühestens 2014 zu rechnen.
(Suzuki)

Suzuki zeigt auf dem Pariser Salon (29. September bis 14. Oktober) die Studie eines neuen kompakten Crossovers. Das S-Cross genannte Konzeptfahrzeug gibt einen ersten Ausblick auf einen möglichen Nachfolger für den seit 2006 produzierten SX4. Das Serienfahrzeug ist frühestens 2014 zu erwarten.

Der aktuelle Suzuki SX4 gehörte zu den ersten Crossover-Modellen auf dem deutschen Markt und kombiniert Elemente eins kleinen Kompaktwagens mit denen eines SUV. Neben einer Allradversion steht auch eine Variante mit Frontantrieb zur Wahl. Der gemeinsam mit dem baugleichen Schwestermodell Fiat Sedici in Ungarn gebaute Suzuki kostet aktuell ab 16.890 Euro.

Bildergalerie

(ID:35034780)