Neue Modelle Konzeptstudie kündigt Ioniq 7 an

Autor / Redakteur: ampnet / Marie-Madeleine Aust

Der koreanische Autohersteller hat sein erstes batterieelektrisches SUV-Konzeptfahrzeug angekündigt. Erstmals zu sehen ist es auf der diesjährigen Auto-Mobility LA.

Anbieter zum Thema

Die Lichtsignatur des „Seven“ besteht aus den sogenannten „Parametric Pixels“, die bereits beim Ioniq 5 zu sehen waren.
Die Lichtsignatur des „Seven“ besteht aus den sogenannten „Parametric Pixels“, die bereits beim Ioniq 5 zu sehen waren.
(Bild: Autoren-Union Mobilität/Hyundai)

Hyundai hat sein erstes vollelektrisches SUV angekündigt. Erste Bilder geben einen Ausblick auf die Studie namens „Seven“ – ein Hinweis auf den darauf folgenden Ioniq 7. Auf der diesjährigen Auto Mobility LA in Los Angeles erlebt das Konzeptfahrzeug am 17. November seine Premiere.

Auf den Detail-Ausschnitten ist noch nicht viel zu erkennen. An der linken Fahrzeugecke sind die aus dem Ioniq 5 bekannten Lichtsignaturen, die sogenannten „Parametic Pixels“ zu sehen. Auch der Innenraum setzt mit Mobiliar und Materialien im Lounge-Stil das Wohnzimmer-Konzept des gerade eingeführten E-SUV-Coupés fort. Über Abmessungen, Motoren oder technischen Details verrät Hyundai noch nichts.

Bildergalerie

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:47776799)