Suchen

Ferchau Group Kräftiges Wachstum

| Redakteur: Bernd Otterbach

Die Ferchau Group hat im ersten Halbjahr 2008 die Zahl der Mitarbeiter um 300 auf 4.200 steigern können. Für die zweite Jahreshälfte ist die Einstellung von weiteren 700 Mitarbeitern geplant.

Zudem wurden im ersten Halbjahr 2008 neun weitere Niederlassungen in Aachen, Darmstadt, Dortmund, Emden, Hamburg-Süd, Lübeck, Regensburg, Rosenheim und Heidenheim gegründet. Bis Ende des Jahres sollen weitere fünf Neugründungen hinzu kommen. Angestrebt wird ein Umsatz von 320 Millionen Euro gegenüber 280 Millionen Euro im Vorjahr. „Das Geschäftsjahr 2008 entwickelt sich überaus positiv. Die Zielvorgabe, bis zum Jahresende 4.900 Mitarbeiter zu beschäftigen sowie fünf neue Niederlassungen zu gründen, bleibt eine Herausforderung“, kommentiert Frank Ferchau, geschäftsführender Gesellschafter der Ferchau Group.

Neue Vertriebsstruktur

Ein wesentlicher Faktor für die weitere Expansion war im ersten Halbjahr laut Unternehmen die Umsetzung der neuen Vertriebsstruktur in der Ferchau Engineering GmbH. „Damit sind wir für die Zukunft optimal aufgestellt und wesentlich näher bei unseren Kunden, Mitarbeitern und Bewerbern. So können wir kundenbezogene Projekte besser koordinieren und qualitative Vorstellungen unserer Kunden optimal umsetzen“, weiß Stefan Eichholz, Marketingleiter und Mitglied der Geschäftsleitung/Prokurist bei Ferchau.

In der zweiten Jahreshälfte sollen deshalb neben den acht Niederlassungsgründungen im ersten Halbjahr fünf weitere folgen. Zudem soll vor allem der Ausbau des Key Account Managements und des Produktportfolios forciert sowie die Steigerung der Qualität und Qualifikationen der Mitarbeiter erreicht werden. So werden in 2008 beispielsweise über fünf Millionen Euro in Fortbildungs- und Fördermaßnahmen für die Mitarbeiter und technischen Nachwuchskräfte investiert.

Onmotive wächst

Die Onmotive GmbH, Engineering-Dienstleister mit Fokus auf Automobil und Bahn, plant 90 Neueinstellungen für 2008. Mehr als 170 Ingenieure, Techniker und technische Zeichner sind heute in fünf Niederlassungen und Technischen Büros beschäftigt. Dies bedeutet eine Vervierfachung der Mitarbeiterzahl gegenüber dem Gründungsjahr 2003. Der Umsatz wurde 2007 auf acht Millionen Euro gesteigert. Onmotive profitiert nach eigenen Angaben von steigenden Auftragseingängen sowie Forschungs- und Entwicklungsinvestitionen der deutschen Automobilindustrie, denn diese benötigen dringend hoch qualifizierte Fachkräfte.

(ID:265380)