Suchen

Continental Automotive Systems Kraftvolle Bremsleistung

| Redakteur:

Eine mit dem Doppelfaustsattel 2FNRV-EVO ausgerüstete Vorderradbremse von Continental Automotive Systems, Frankfurt/Main, verhilft dem Mercedes S 65 AMG zu einer kraftvollen Bremsleistung.

Firma zum Thema

Eine mit dem Doppelfaustsattel 2FNRV-EVO ausgerüstete Vorderradbremse von Continental Automotive Systems, Frankfurt/Main, verhilft dem Mercedes S 65 AMG zu einer kraftvollen Bremsleistung. In Kooperation mit AMG wurden Bremssättel im Doppelfaustsattel-Layout entwickelt. Mit gleich vier Bremsbelägen pro Rad nehmen die speziellen Hochleistungssättel groß dimensionierte Bremsscheiben in Verbundbauweise in die Zange.

Ein Nachlassen der Bremswirkung selbst bei hoher Beanspruchung ist dadurch ebenso ausgeschlossen wie Komfortbeeinträchtigungen durch Rubbeln, Vibrieren oder Geräusche. Zwei voneinander unabhängige Faustsattelgehäuse sind in einem gemeinsamen Halter verbaut. Die Bremsbelagfläche ist entsprechend groß und die vier Einzelbeläge liegen gut an der Scheibe an, da sie im Halter geführt werden.

Die thermischen Reserven sind deutlich höher als bei einem Festsattel, da kein Hydraulikzylinder auf der Radaußenseite liegt: Die Bremsflüssigkeit muss nicht über die heiße Scheibe ge-führt werden, Fading wegen Dampfblasenbildung tritt nicht auf. An den Hinterrädern ist ein Faustrahmen-sattel FNR in Aluminiumbau-weise montiert. Er presst die Beläge an eine 365 mm große Scheibe ebenfalls in Verbund-bauweise. Der Reibring besteht aus Guss, der Bremstopf aus Aluminium. Die Reibringflächen aller Scheiben sind angelocht, um das Ansprechverhalten bei Nässe zu verbessern und Anrisse zu vermeiden.