Suchen

Mann+Hummel Kurbelgehäuse flexibel entlüftet

| Redakteur:

Die Mann+Hummel GmbH, Ludwigsburg, hat ein besonderes Prinzip zur Druckregelung bei Kurbelgehäuseentlüftungen entwickelt, bei dem sich die Öffnung eines Ventils stufenlos verändern lässt.

( Archiv: Vogel Business Media )

Die Mann+Hummel GmbH, Ludwigsburg, hat ein besonderes Prinzip zur Druckregelung bei Kurbelgehäuseentlüftungen entwickelt, bei dem sich die Öffnung eines Ventils stufenlos verändern lässt. Daraus resultiert ein gleichbleibend niedriger Druck im Kurbelgehäuse und damit ein besserer Motorschutz.

Das Ventil Flatlinevalve bietet eine bessere Regelcharakteristik, einen kostengünstigeren Aufbau und geringen Platzbedarf. Ein flexibles Regelelement an der Oberseite einer Membraneliegt an der Unterseite über der Ventilöffnung (Dichtsitz). Ändert sich der Druck, rollt es über der Öffnung ab und ändert den Querschnitt der Öff-nung stufenlos, wodurch im Kurbelgehäuse ein Druck auf gleichbleibend niedrigem Niveau herrscht.