Suchen

Genf Land Rover Defender SVX

| Redakteur: Redaktion AI

Land Rover zeigt aus Anlass des 60-jährigen Firmenbestehens auf dem Genfer Auto-Salon als Weltpremiere das Sondermodell Defender SVX.

Firmen zum Thema

Außerdem feiert der LRX, ein Concept Car mit Hybridantrieb, seine Europapremiere – der globale Einstand fand im Januar in Detroit statt.

Der Defender SVX hat eine silberfarbene Front und neue Klarglasscheinwerfer sowie silberne röhrenförmige Trittbretter und LED-Heckleuchten. Innen bietet das Sondermodell eigens entwickelte Recaro-Sitze, einen Aluminium-Schalthebel und eine Audioanlage mit USB-Anschluss und iPod-Haltrerung sowie ein Navigationssystem.

Hybridantrieb mit Biodiesel

Das Konzeptauto LRX ist ein Dreitürer und für einen 2,0-Liter-Turbodiesel-Hybridantrieb nach US-Norm ausgelegt, der auch Biodiesel verträgt. Der Elektromotor wirkt auf die Hinterachse. Bei Geschwindigkeiten unter 32 km/h kann der LRX auch rein elektrisch fahren. Der Kraftstoffverbrauch liegt 30 Prozent unter dem Wert herkömmlicher Offroadern dieser Größe und weist einen CO2-Ausstoß von rund 120 g/km auf.

In allen Baureihen wird es bei Land Rover in diesem Jahr anlässlich des runden Unternehmensgeburtstags Sondermodelle geben.

ar

(ID:245682)