Suchen

Kautschukchemikalien Lanxess erhöht Preise

| Redakteur: Bernd Otterbach

Der Spezialchemiekonzern Lanxess erhöht die Preise für Kautschukchemikalien weltweit. Grund für die Preiserhöhung zum 1. April seien erheblich gestiegene Kosten für Rohstoffe, Transport und Energie, begründete die Gesellschaft am Dienstag in Leverkusen den Schritt.

Firmen zum Thema

Kautschukchemikalien werden vorwiegend in der Automobilindustrie bei der Herstellung von Reifen, Schläuchen und Profilen eingesetzt. Die Preiserhöhung pro Tonne liegt den Angaben zufolge je nach Region bei Vulkanisationsbeschleunigern (Vulkacit) bis zu 350 Euro beziehungsweise 700 US-Dollar, bei Alterungsschutzmitteln (Vulkanox) bis zu 150 Euro oder 600 Dollar, bei Ozonschutzmitteln (Vulkazon) bis zu 250 Euro beziehungsweise 850 Dollar und bei Weichmachern (Vulkanol) bis zu 500 Euro oder 750 Dollar.

(ID:248665)