Suchen

Zulieferer Lanxess und Hankook Tire kooperieren

| Redakteur: Thomas Günnel

Der deutsche Spezialchemie-Konzern Lanxess und der koreanische Reifenhersteller Hankook Tire unterzeichneten am 26. Februar 2014 ein Memorandum of Understanding (MOU) über die gemeinsame Entwicklung von Synthesekautschuktechnologien für Hochleistungsreifen.

Firmen zum Thema

Der deutsche Spezialchemie-Konzern Lanxess und der koreanische Reifenhersteller Hankook Tire kooperieren künftig bei der Entwicklung von Synthesekautschuktechnologien für Hochleistungsreifen.
Der deutsche Spezialchemie-Konzern Lanxess und der koreanische Reifenhersteller Hankook Tire kooperieren künftig bei der Entwicklung von Synthesekautschuktechnologien für Hochleistungsreifen.
(Foto: Lanxess )

Das Ziel der Partnerschaft ist die Entwicklung neuer Hochleistungs-Synthesekautschuktypen. Beide Unternehmen verbindet eine enge Partnerschaft. Bereits im Jahr 2008 schlossen die Unternehmen einen langfristigen Vertrag über die Lieferung von Lösungs-Styrol-Butadien-Kautschuk (S-SBR) und Neodymium-basiertem Performance-Butadien-Kautschuk (Nd-PBR). Beides sind wichtige Werkstoffe für die Produktion von Hochleistungsreifen. Das neue Abkommen festigt diese geschäftlichen Beziehungen weiter. Seit Oktober 2013 bietet Lanxess außerdem zwei neue Nd-PBR-Kautschuktypen an: Buna Nd 22 EZ und Buna Nd 24 EZ. Zudem baut das Unternehmen zurzeit in Singapur die nach eigenen Angaben größte Nd-PBR-Produktionsanlage der Welt. Sie soll voraussichtlich im Jahr 2015 ihren Betrieb aufnehmen.

Trend zur Reifenkennzeichnung

Der Markt für High-Performance Reifen wächst nach Einführung der Reifenkennzeichnung in Südkorea, der Europäischen Union und Japan. Im Dezember 2012 war Südkorea das zweite Land nach der EU, das ein zwingend vorgeschriebenes Reifenkennzeichnungssystem umsetzte. Seitdem ist das Interesse der koreanischen Reifen- und Zulieferindustrie an Hochleistungs-Synthesekautschuken weiter gestiegen. Japan führte im Jahr 2010 eine freiwillige Kennzeichnung ein, Brasilien folgt im Jahr 2016 mit einem Kennzeichnungssystem. China und die USA entwickeln derzeit ähnliche Kennzeichnungs-Konzepte.

Über Hankook Tire

Hankook Tire (Vice Chairman & CEO: Seung Hwa Suh) ist der führende Reifenhersteller der Welt. Das Unternehmen investiert in fünf Forschungszentren in aller Welt in Forschung und Entwicklung und stellt an sieben Produktionsstätten in vier Ländern Hochleistungs-Radialreifen für Personenkraftwagen, Allradfahrzeuge, SUVs, leichte Lkw, Campingwagen, Trucks, Busse und Motorsportfahrzeuge her. Hankook Tire beschäftigt derzeit etwa 20.000 Mitarbeiter weltweit.

Über Performance Butadiene Rubbers von Lanxess

Die Business Unit Performance Butadiene Rubbers (PBR) ist spezialisiert auf die Produktion von vielseitigen Polybutadien-, Hochleistungs-Lösungs-Styrol-Butadien- (S-SBR) und Neodymiumbasierten Performance-Butadien-Kautschuken (NdPBR). Das Produktportfolio enthält auch Emulsions-Styrol-Butadien-Kautschuk (ESBR) für universelle Anwendungen. Die Business Unit PBR gehört zum Segment Performance Polymers von Lanxess.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42553731)