Suchen

Impressionen »Automobil Industrie Leichtbau-Gipfel« 2012

„Leichtbau ist eine Geisteshaltung"

Mit diesem markanten Appell an Konsequenz und Nachhaltigkeit eröffnete Heinrich Timm, der Wegbereiter der Audi-Spaceframe-Bauweise, die Vortragsreihe beim »Automobil Industrie Leichtbau-Gipfel« 2012, veranstaltet vom Magazin »Automobil Industrie« und vom Automotive-Safety-Experten carhs. Rund 200 Experten kamen am 13. und 14. März 2012 ins Würzburger VCC Vogel Convention Center, um sich über Strategien, Technologien und Perspektiven leichtbauorientierten Automobilbaus auszutauschen.

Über die Vorträge von Herstellern, Zulieferern und Beratern hinaus nutzte das Publikum die Chance, so wohl mitzureden wie auch miteinander zu reden. Besonders geschätzt: in moderierten themenspezifischen Sessions konnte man sich den Know-how-Austausch ganz nach seinen Interessen gestalten. Zur Theorie war auch die Praxis vor Ort: ca. 20 Veranstaltungspartner demonstrierten in einer großen Ausstellung ihre leichtbaubezogenen Entwicklungen.
Ein Fazit: Viele neue Werkstoffe suchen ihren Platz im Automobil, allesamt mit dem gemeinsamen Ziel, Gewicht zu reduzieren. Diese Anstrengungen sind umso mehr berechtigt, weil parallel dazu Innovationen ins Auto drängen, die wiederum Last mitbringen werden. Leichtbau wird also, wie Heinrich Timm zusammenfasst, die größte Herausforderung in der Autobranche bleiben -- und noch viel Gesprächsstoff liefern, z.B. beim nächsten »Automobil Industrie Leichtbau-Gipfel« am 26. und 27. Februar 2013.