Suchen

Johnson Electric Leichter Fensterheberantrieb

| Redakteur: Bernd Otterbach

Mit Compact Lite bringt Johnson Electric eine neue Serie an elektrischen Fensterheberantrieben auf den Markt. Die Fensterheberantriebe in kompakter Bauweise sollen die leichtesten in der Autoindustrie sein.

Firma zum Thema

Die hohe Antriebsleistung erreiche man ohne den Einsatz von Magneten aus Seltenen Erden wie Neodym, teilte der Zulieferer am Mittwoch mit. Für die Kunden bedeutet das geringere Kosten und stabile Preise.

Die neue Compact Lite-Serie umfasst Antriebe mit einem Drehmoment von acht bis zwölf Newtonmeter. Basis der Entwicklung ist die „Curve“-Motorentechnologie. Das Magnetkreis-Design der Antriebe habe eine hohe Leistungsdichte und ist 30 Prozent leichter als herkömmliche Produkte, so das Unternehmen aus Hong Kong weiter. Das Getriebegehäuse dämpfe Resonanzen und eliminiere die Schleifgeräusche, wie sie bei anderen Fensterhebersystemen zu hören seien. Um sechs Dezibel (A) soll die Compact Lite-Serie leiser sein.

„Die Compact Lite-Serie setzt neue Standards in Sachen Gewicht und Geräuschentwicklung“, sagt Jim Dick, Senior Vice President für strategisches Marketing bei Johnson Electric. „Und der Verzicht von Seltenen Erden in den Antrieben sichert die Lieferfähigkeit an unsere Kunden.“

(ID:388807)