Suchen

Faurecia Leichtes Plus

| Redakteur: Thomas Weber

Der französische Zulieferer konnte in den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres beim Umsatz und Betriebsgewinn zulegen.

Firmen zum Thema

Die Faurecia S.A. ist auf Fahrt. Der konsolidierte Konzernumsatz beläuft sich im ersten Halbjahr 2008 auf 6,601 Milliarden Euro. Gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum ist dies ein Anstieg um 2,7 Prozent. Beim Betriebsgewinn konnte der französische Zulieferer von 62,8 Millionen Euro in den ersten sechs Monaten 2007 auf 90,3 Millionen Euro zulegen. „Diese Verbesserung ist vor allem eine Folge der Erholung des Betriebsergebnisses in Nordamerika im ersten Halbjahr 2008“, teilt das Unternehmen mit. Das konsolidierte Ergebnis vor Steuern fällt mit 14,9 Millionen Euro positiv aus. Im ersten Halbjahr 2007 war noch ein Verlust von 18,8 Millionen Euro ausgewiesen worden.

Trotz steigender Rohmaterialpreise rechnet Faurecia für das Gesamtjahr 2008 weiterhin mit einem Umsatzwachstum, einem verbesserten Betriebsgewinn und dem weiteren Abbau der Verschuldung.

(ID:263436)