Elektro-Mini Life-Variante kommt vorerst nur mit Abenteuer-Optik

Quelle: sp-x

E-Go verkauft seine Autos derzeit über Reservierungskampagnen. Der „Life“ ist für dieses Jahr bereits ausverkauft. Jetzt gibt es allerdings noch eine schicke Alternative.

Anbieter zum Thema

Die Life-Variante bietet unter anderem eine Dachreling.
Die Life-Variante bietet unter anderem eine Dachreling.
(Bild: E-Go Mobile)

Die Elektroauto-Marke E-Go bietet ihr zweitüriges Kleinstwagenmodell Life künftig in einer angecrossten Version an. Die neue Variante, die 2020 mit dem Konzeptfahrzeug „Cross“ angedeutet wurde, zeichnet sich durch breiter ausgestellte Radhäuser, Robustbeplankung, spezielle 18-Zoll-Räder, Dachreling und Zusatzscheinwerfer aus. Der „E-Wave X“ wird mit 80 kW/109 PS Motorleistung das bislang stärkste Modell der Life-Familie sein, die Reichweite soll dank neuer Batterie von 171 auf 240 Kilometer anwachsen.

Bildergalerie

Preise sollen bei 25.000 Euro starten

Genauere Spezifikationen sollen zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht werden. Im Innenraum bietet der E-Wave X ein Infotainmentsystem, dessen Touchscreen zusammen mit dem digitalem Kombiinstrument in einen 23-Zoll-Widescreen eingefasst wurde.

Die reservier- und ab Ende 2022 verfügbare Variante wird mindestens 25.000 Euro kosten. Von diesem Preis wurde der Herstelleranteil vom Umweltbonus in Höhe von 3.570 Euro bereits abgezogen. Bei einer Zulassung bis Ende des Jahres lässt sich der Preis auf 19.000 Euro verringern, sofern der staatliche Umweltbonus-Zuschuss in Höhe von 6.000 Euro beantragt wird.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:48298362)