Suchen

Elektronik Magna entwickelt Kinder-Monitoring-System

| Redakteur: Sven Prawitz

Mit einem Monitoring-System von Magna können Eltern ihre Kinder auf der Rücksitzbank im Blick behalten. Das Kamerabild wird auf das Display in der Instrumententafel übertragen.

Firma zum Thema

Magna entwickelt ein Kinder-Monitoring-System. Eine Kamera überträgt das Bild von der Rücksitzbank auf das Display der Instrumententafel.
Magna entwickelt ein Kinder-Monitoring-System. Eine Kamera überträgt das Bild von der Rücksitzbank auf das Display der Instrumententafel.
(Bild: CNW Group/Magna International)

Magna stellt Eltern mit einem videobasierten Kinder-Monitoring-System ein zusätzliches Paar Augen zur Verfügung: Basis ist die „Eyeris“-Kameratechnik. Mithilfe dieses Systems sollen Fahrer und Beifahrer über das Display in der Instrumententafel einen ungehinderten Blick auf den Rücksitz erhalten. Über den Rücksitzen befindet sich eine digitale Megapixel-Kamera, die einen Blick von oben auf Kinder im hinteren Fahrzeugteil ermöglicht. Eine Infrarot-LED-Leuchte soll auch bei schlechten Lichtverhältnissen oder Dunkelheit dafür sorgen, dass Personen deutlich auf dem Bildschirm gesehen werden können.

(ID:44603375)