Hybridtechnik Magna erhält Getriebeauftrag von Mercedes-Benz

Von Sven Prawitz

Großauftrag für den Automobilzulieferer Magna: Mercedes-Benz hat Hybridgetriebe für Kompakt- und Mittelklassefahrzeuge geordert.

Anbieter zum Thema

Die Produktion von Doppelkupplungsgetrieben bei Magna in Italien. Links auf dem gelben FTS ist ein Getriebe zu sehen.
Die Produktion von Doppelkupplungsgetrieben bei Magna in Italien. Links auf dem gelben FTS ist ein Getriebe zu sehen.
(Bild: Magna)

Magna hat heute (2. Dezember) den Auftrag von Mercedes-Benz für die Herstellung eines Hybrid-Doppelkupplungsgetriebe (HDT) bestätigt. Die Getriebe des Zulieferers sollen in der nächsten Generation von Kompakt- und Mittelklassewagen eingesetzt werden.

Die hybriden Doppelkupplungsgetriebe werden in Bari (Italien) produziert. Der Serienstart wird für das Jahr 2025 angegeben. In den kommenden Monaten sollen zwei weitere HDT-Programme mit globalen Automobilherstellern starten. Die neuen Aufträge sorgen für langfristige Stabilität im Getriebegeschäft, teilt Magna mit.

„Dieser Auftrag ist das Ergebnis der langjährigen Zusammenarbeit mit Mercedes-Benz“, sagte Swamy Kotagiri, Chief Executive Officer von Magna.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:47851864)