Suchen

Automobilzulieferer

Magna übernimmt Softwarespezialist Haptronik

| Redakteur: Sven Prawitz

Das in Dresden ansässige Unternehmen Haptronik wird von Magna übernommen. Der Automobilzulieferer erwirbt damit einen Software-Entwickler, der sich auf die Bewegungssteuerung mechatronischer Systeme spezialisiert hat.

Firmen zum Thema

Magna erwirbt das Software-Unternehmen Haptronik.
Magna erwirbt das Software-Unternehmen Haptronik.
(Bild: Christoph Schönbach/Magna)

Der Automobilzulieferer Magna erwirbt Haptronik. Das in Dresden ansässige Unternehmen entwickelt Software zur Steuerung der Bewegung mechatronischer Produkte, etwa Türen und Heckklappen. Magna investiert in das Unternehmen, um die Technik für den Automobilmarkt weiterzuentwickeln, heißt es in einer Pressemitteilung des Zulieferers. Die Software wird beispielsweise benötigt, um automatische Türen per Gesten oder Fingerdruck zu öffnen.

Vorbehaltlich der üblichen Abschlussbedingungen erwartet Magna, dass das Geschäft im ersten Quartal 2019 abgeschlossen wird.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45568260)