Suchen

Produktion Mahle erweitert Tech Center in Shanghai

| Redakteur: Jens Scheiner

Der Zulieferer Mahle feiert den dritten großen Erweiterungsschritt seines Forschungs- und Entwicklungszentrums in China.

Firmen zum Thema

Mahle erweitert seinen Produktionsstandort in Shanghai, China weiter aus.
Mahle erweitert seinen Produktionsstandort in Shanghai, China weiter aus.
(Foto: Mahle)

Auf dem Campus wird zusätzlich ein Produktionswerk von Bosch Mahle Turbo Systems (BMTS), ein Werk für die Industriefiltration sowie eine Produktion für die Herstellung von Werkzeugen für den Geschäftsbereich Filtration und Motorperipherie eröffnet. Durch die dritte Erweiterung sind laut Unternehmen etwa 15.000 Quadratmeter Produktions- und 3.200 Quadratmeter Bürofläche in einem neu errichteten Gebäude hinzugekommen.

Mit den insgesamt rund 35.000 Quadratmetern Produktions-, Büro-, Labor- und Prüfstandsflächen ist das Forschungs- und Entwicklungszentrum in Shanghai das größte Mahle Tech Center in Asien. Gegründet im April 2006, werden dort Kolbensysteme, Zylinderkomponenten, Ventiltriebsysteme sowie Luft-, Kraftstoff- und Ölmanagementsysteme entwickelt.

Joint-Venture mit Bosch

Der Standort ist zugleich Hauptsitz von Mahle in China – neben der Forschung und Entwicklung sind hier Zentralfunktionen wie Vertrieb, Einkauf, Personalwesen, IT und Finanzen untergebracht. Laut Zulieferer arbeiten derzeit auf dem Gelände 410 Mitarbeiter, die Erweiterung schafft Platz für bis zu 1.000 Mitarbeiter.

Bosch Mahle Turbo System (BMTS) – ein 50:50-Joint-Venture zwischen Mahle und Bosch – wird in seinem ersten Produktionswerk in China im Wesentlichen Abgasturbolader für Ottomotoren fertigen, die für den chinesischen Markt bestimmt sind. Aufträge von mehreren lokalen und internationalen Fahrzeugherstellern wurden bereits akquiriert.

(ID:43090069)