Suchen

Hirschmann Management-Buy-out

| Redakteur:

Das Hirschmann-Management hat die Hirschmann Car Communication GmbH vom Private-Equity-Investor HgCapital erworben.

Firma zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Das Hirschmann-Management hat am 27. März die Hirschmann Car Communication GmbH, Neckartenzlingen, von dem europäischen Private-Equity-Investor HgCapital erworben. Alleinige Gesellschafter der Car Communication Holding sind die Hirschmann-Geschäftsführer Viktor Schicker, Reinhard Sitzmann, Ludwig Geis und Joachim Brandes. Über die Kaufsumme haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart.

Das Management von Hirschmann ist vom großen Potential des Unternehmens überzeugt. "Wir haben Hirschmann Car Communication in den vergangenen Jahren erfolgreich restrukturiert und uns so eine hervorragende Marktposition erarbeitet", sagt Viktor Schicker, Gesellschafter und künftiger Beiratsvorsitzender. Man erhalte die Kontinuität der Gesamtleitung und habe sich zudem mit kompetenten Führungskräften aus dem Automotive-Bereich verstärkt.

"Bei der Weiterentwicklung von Hirschmann ist es unser Ziel, die begonnene Internationalisierung weiter voranzutreiben. Wir spüren eine hohe Akzeptanz und gute Chancen für unsere Produkte am Markt", erklärt Ludwig Geis, seit Februar CEO der Hirschmann Car Communication. Das Leistungsspektrum des Unternehmens umfasst Sende- und Empfangssysteme für die Erstausstattung von Automobilen sowie ein umfangreiches Antennenprogramm für die Nachrüstung. Hirschmann, mit Produktionsstätten in Deutschland und Ungarn, Tochtergesellschaften in Frankreich und den USA sowie einem Büro im chinesischen Schanghai, hat im vergangenen Jahr rund 100 Millionen Euro umgesetzt.