Suchen

Powertrain Mazda stockt Motorenproduktion in Thailand auf

| Autor / Redakteur: Ampnet / Jens Scheiner

Im Motorenmontagewerk in der thailändischen Provinz Chonburi baut Mazda die Produktion aus. Im ersten Halbjahr 2018 steigt die Fertigungskapazität von 30.000 auf 100.000 Einheiten pro Jahr.

Firmen zum Thema

Geplanter Ausbau des Mazda-Motorenwerks in Thailand.
Geplanter Ausbau des Mazda-Motorenwerks in Thailand.
(Bild: Mazda)

Außerdem entsteht am Standort ein komplett neues Motorenwerk mit gleicher Kapazität. Für den Ausbau der Motorenproduktion investiert Mazda nach eigenen Angaben rund 193 Millionen Euro in das Werk. Dort werden derzeit der 1,5-Liter-Dieselmotor und der 1,3-Liter-Benziner für den Mazda 2 sowie jährlich rund 400.000 Automatikgetriebe montiert. In der neuen Fabrik soll der 2,0-Liter-Benziner dazukommen und auch nach Malaysia und Vietnam für die dortige Fahrzeugproduktion geliefert werden.

(ID:44248048)