Suchen

ZF Mehr Achsen aus Tuscaloosa

| Redakteur: Bernd Otterbach

Die ZF Friedrichshafen AG erweitert ab Mitte des Jahres ihr Werk in Tuscaloosa,Alabama . Hintergrund ist ein neuer Liefervertrag für Achssysteme mit Mercedes-Benz.

Firmen zum Thema

Zusätzlich zu den aktuell dort gefertigten Modellreihen wird ZF auch die Achssysteme für die 2014 anlaufende Produktion der neuen C-Klasse liefern. Hierfür investiert der Konzern 14,6 Millionen US-Dollar in neue Fabrikflächen und Maschinen.

Bereits seit 1997 beliefert das ZF-Werk Tuscaloosa die Mercedes-Benz-Fertigungslinien in Vance, Alabama. Zuletzt bauten rund 300 Mitarbeiter Vorder- und Hinterachssysteme für die Just-in-Sequence-Produktion der M-, R- und GL-Klasse von Mercedes.

„Wir freuen uns darüber, dass Mercedes-Benz seine Zusammenarbeit mit uns weiter intensiviert“, sagte Dr. Peter Holdmann, in der Division Fahrwerktechnik des ZF-Konzerns verantwortlich für Achssysteme. „In Vance werden erstklassige Fahrzeuge gebaut, mit unserem Beitrag steigern wir die Marktpräsenz des ZF-Konzerns in Nordamerika.“ Insgesamt werden im Werk Tuscaloosa 85 zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen.

(ID:390653)