Suchen

Magna Mehr Autos aus Steyr

| Redakteur:

In diesem Jahr will der Auftragshersteller Magna Steyr im Grazer Werk rund 200.000 Einheiten fertigen.

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Der Auftragshersteller Magna Steyr AG & Co KG in Graz will in diesem Jahr rund 200.000 Automobile in seinem Werk produzieren. Wie der Vorstandsvorsitzende von Magna Steyr, Manfred Remmel, am Dienstag, 11.05., in Stuttgart mitteilte, will sein Unternehmen den Umsatz auf über vier Milliarden Dollar steigern. Im vergangenen Jahr hatte Magna Steyr 113.000 Automobile in Graz gebaut. Der Umsatz lag bei 2,5 Milliarden Dollar (2,11 Milliarden Euro).

Im Grazer Werk, das mit derzeit rund 9.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen Höchststand an Beschäftigten erreicht hat, werden derzeit sechs verschiedene Fahrzeugtypen für drei verschiedene Auftraggeber gebaut. Für DaimlerChrysler werden die Geländewagen-Klassiker der Mercedes-Benz G-Klasse und die allradgetriebenen 4Matic-Modelle der Mercedes-Benz E-Klasse ebenso gefertigt wie die Chrysler-Modelle Jeep Grand Cherokee und Chrysler Voyager.

Für das schwedische General Motors-Tochterunternehmen Saab entsteht in Graz seit Sommer 2003 das neue 9-3 Cabrio. Jüngstes Produkt aus Grazer Fertigung ist das "Sport Activity Vehicle" BMW X3, das seit Herbst 2003 in einem komplett getrennten und eigenständigen Produktionsbereich gebaut wird.

Wie sich die Stückzahlen auf die unterschiedlichen Marken verteilen, sagte Remmel nicht. Weltweit werden derzeit rund 800.000 Autos bei markenunabhängigen Herstellen gebaut.