Suchen

Carlyle Mehr Macht für Carlyle

| Redakteur:

Jetzt ist es amtlich: Carlyle-Geschäftsführer Heinrich N. Rutt beerbt Dr. Gerhard Wacker als Beru-Aufsichtsratsvorsitzender.

Firma zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Der Aufsichtsrat von Beru hat Heinrich N. Rutt, Geschäftsführer des Großaktionärs The Carlyle Group Private Equity GmbH, zum Vorsitzenden des Gremiums gewählt. Der Posten war frei geworden, nachdem der langjährige Beru-Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Gerhard Wacker im Februar überraschend angekünigt hatte, sein Mandat zum Ende des Geschäftsjahres 2003/04 am 31. März 2004 niederlegen zu wollen.

Als Nachfolger von Anton Schneider, gehört Heinrich N. Rutt dem Aufsichtsrat seit September 2003 an. Mit 37,1 Prozent vefügt Carlyle über das größte Aktienpaket des Ludwigsburger Unternehmens - ein Relikt der gescheiterten feindlichen Übernahme aus dem Jahre 2001, die der damalige Vorstandsvorsitzende Ulrich Ruetz abgewehrt hatte. Ruetz verlor daraufhin seinen avisierten Aufsichtsratssitz auf der Hauptversammlung im September an Rutt.