Suchen

Novem Mehrheit an Barclays

| Redakteur: Bernd Otterbach

Der Automobilzulieferer Novem wird mehrheitlich zu 85 Prozent von Barclays Private Equity übernommen. Die restlichen 15 Prozent verbleiben beim Management von Novem.

Firma zum Thema

Der Erwerb betrifft die gesamte Gruppe mit der Gesellschaft CID Car Interior Design Holding und allen Tochterunternehmen. Über den Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht. Barclays hofft nach eigenen Angaben durch diese Übernahme auf ein weiteres Wachstum in diesem Bereich.

Novem ist in Vorbach in der Oberpfalz ansässig und fertigt Zierteile und dekorative Funktionselemente für Fahrzeuginnenräume aus Echtholz, Aluminium und Carbon. Bei Edelholzzierteilen ist das Unternehmen nach eigenen Angaben weltweit führend. Derzeit sind weltweit rund 3.700 Mitarbeiter an 11 Standorten beschäftigt. 2007 wurde ein Umsatz von etwa 260 Millionen Euro erreicht.

Barclays Private Equity ist eine Tochtergesellschaft der Barclays Bank. Pro Jahr werden etwa 10 bis 12 Transaktionen mit einem Investitionsvolumen von circa 750 Millionen Euro getätigt. Das Transaktionsvolumen pro Übernahme liegt zwischen 10 und 200 Millionen Euro.

(ID:261472)