Suchen

Kompakt-SUV Mercedes GLA: Der Erste kommt mit Extras

| Autor / Redakteur: sp-x / Gerd Steiler

Für seinen Bestellstart hat sich das neue Kompakt-SUV von Mercedes extra hübsch gemacht. Als Sondermodell „Edition 1“ bringt der GLA einiges mit – allerdings für einen stolzen Preis.

Firmen zum Thema

Die „Edition 1“ unterscheiden vor allem optische und Komfort-Details von der Basisversion.
Die „Edition 1“ unterscheiden vor allem optische und Komfort-Details von der Basisversion.
(Foto: Daimler)

Zur Markteinführung im März 2014 bietet Mercedes das neue Kompakt-SUV GLA, wie bereits andere neu eingeführte Fahrzeuge, als Sondermodell an. Die „Edition 1“ unterscheiden vor allem optische und Komfort-Details von der Basisversion. So ausgestattet kostet der GLA 6.300 Euro Aufpreis und kann ab Ende November bestellt werden.

Einstiegsmodell ist dann der GLA 200 Edition 1 für rund 35.600 Euro. Basierend auf der Linie „Urban“ hat das 4,42 Meter lange SUV einen angedeuteten Unterfahrschutz und eine Dachreling in Chrom. Außerdem ist der Kompakte mit Bi-Xenon-Scheinwerfern und 19 Zoll großen, schwarz glänzenden AMG-Leichtmetallrädern ausgestattet, in der gleichen Farbe setzen sich verschiedene Außendetails ab. Ab der B-Säule hat der GLA Edition 1 dunkel getönte Scheiben.

Bildergalerie

Innen sind die Sitze mit nussbraunem Leder und Stoff mit markanten Nähten bezogen, Multifunktions-Lederlenkrad, Sport-Pedale aus gebürstetem Edelstahl, schwarzer Dachhimmel und Fußmatten aus Cord gehören ebenso zum Lieferumfang wie Regensensor und Ambiente-Beleuchtung. Die Edition 1 ist ab der Markteinführung etwa ein Jahr lang erhältlich und kann mit allen Motorisierungen kombiniert werden. Das Leistungsband der Benziner reicht von 115 kW/156 PS im GLA 200 bis 155 kW/211 PS im GLA 250. Als Selbstzünder stehen zwei Aggregate mit 100 kW/136 PS und 125 kW/170 PS zur Wahl. Der Basispreis für den GLA 200 liegt bei 29.300 Euro.

(ID:42381834)