Suchen

Historische Fahrzeuge Mille Miglia 2015: 1.000 Meilen Leidenschaft

Autor / Redakteur: United Pictures / Thomas Günnel

Seit 1927 gibt es sie – die Mille Miglia. Das berühmte italienische Rennen führt über 1.000 Meilen von Brescia nach Rom und wieder zurück. Seit 1977 findet die „Mille Miglia Storica“ statt. Doch einfach einen Oldtimer kaufen und mitfahren, das geht nicht.

Firma zum Thema

Seit 1927 gibt es die Mille Miglia. Über 1.000 Meilen führt sie von Brescia nach Rom und wieder zurück. Doch einfach einen Oldtimer kaufen und mitfahren – das geht nicht.
Seit 1927 gibt es die Mille Miglia. Über 1.000 Meilen führt sie von Brescia nach Rom und wieder zurück. Doch einfach einen Oldtimer kaufen und mitfahren – das geht nicht.
(Foto: Sabine Hoßfeld)

Die Autos am Start müssen damals in ähnlicher Form das Rennen bestritten haben. Diese Voraussetzung erfüllen unter anderem die pfeilschnellen Sportwagen von Bugatti, Ferrari, Alfa Romeo, Porsche und Bentley. Einen entscheidenden Unterschied zur ursprünglichen Mille Miglia gibt es dennoch: Bei der Storica, also der historischen Mille Miglia, geht es nicht um Bestzeiten. Die Teilnehmer sollen stattdessen möglichst gleichmäßig fahren.

(ID:43402052)