Bugatti Chiron Mit 417 km/h über die A2 – Video der Onboard-Kamera

Von Thomas Günnel

Einmal fahren so schnell es geht: dachte sich der tschechische Millionär Radim Passer – und testete das mit seinem Bugatti Chiron auf der Autobahn A2.

Anbieter zum Thema

Der Bugatti Chiron leistet 1.500 PS – das reicht für 417 km/h.
Der Bugatti Chiron leistet 1.500 PS – das reicht für 417 km/h.
(Bild: Bugatti Automobiles S.A.S)

Kein Tempolimit auf deutschen Autobahnen: Das nahm sich ein tschechischer Besitzer eines Bugatti Chiron zu Herzen – und testete, wie schnell er mit seinem 1.500 PS starken Supersportwagen fahren kann. Das Ergebnis: 417 Kilometer pro Stunde. Auf dem Tacho standen 414 km/h, die Differenz stammt aus den Geschwindigkeitsdaten, die mittels GPS ermittelt wurden.

Stattgefunden hat der private Versuch bereits im Juli 2021 auf einem Teilstück der Autobahn A2. „Es war ein dreispuriger Abschnitt auf dem es zehn Kilometer geradeaus geht“, beschreibt Radim Passer die Fahrt. „In der Mitte der Strecke ging es leicht bergab – die gesamte Strecke war überschaubar. Die Sicherheit hatte Priorität.“

Die Aufzeichnung der Fahrt hat Passer Anfang Januar auf Youtube geteilt.

Im Jahr 2015 hatte Passer eine ähnliche Fahrt auf einer deutschen Autobahn mit einem Bugatti Veyron unternommen, damals schaffte er 402,5 km/h.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:47950572)