Suchen

Volvo Mit Diesel und Strom

| Autor / Redakteur: Jan Rosenow / Jan Rosenow

Volvo präsentiert auf dem Genfer Autosalon (3. bis 13. März) den „weltweit ersten“ Diesel-Plugin-Hybrid. Das Auto auf Basis des Kombis Volvo V60 soll „theoretisch“ nur etwa 1,9 Liter Sprit pro 100 Kilometer verbrauchen.

Firmen zum Thema

Der Kombi, der auf dem neuen V60 aufbaut, soll im Frühjahr 2012 an den Verkaufsstart gehen. Das Fahrzeug läuft Herstellerangaben zufolge sowohl ausschließlich mit Diesel als auch rein elektrisch. Als Elektrofahrzeug hat er eine Reichweite von 50 Kilometern, als Hybridfahrzeug weist er einen Verbrauch von 1,9 Liter pro 100 Kilometer und einen CO2-Ausstoß von 49 Gramm pro Kilometer auf, heißt es.

Diese Fabelwerte resultieren aus dem aktuellen Prüfzyklus der EU für „Fahrzeuge mit Hybrid-Elektro-Antrieb“ (ECE-R 101), einem komplizierten Rechenprocedere, das vereinfacht gesagt einen Mittelwert aus den Kraftstoffverbräuchen mit voll geladener bzw. leerer Batterie bildet.

Diesel vorn, E-Motor hinten

Der Praxisverbrauch im Hybridmodus dürfte um einiges höher ausfallen, schließlich liegen an den Vorderrädern die vollen 158 kW/215 PS des aktuellen 2,4-Liter-Fünfzylinder-Turbodiesels von Volvo an. Er überträgt seine Kraft über ein Sechsgang-Automatikgetriebe.

An der Hinterachse arbeitet ein Elektromotor mit 51 kW/70 PS, der seine Kraft aus einer Lithium-Ionen-Batterie mit zwölf Kilowattstunden Kapazität bezieht. Im elektrischen Fahrmodus ist der V60 also ein Hecktriebler, während er im Hybridbetrieb über alle vier Räder angetrieben wird.

(ID:369427)