Suchen

Toyota Mitglied bei Wasserstoff-Initiative

| Redakteur: Bernd Otterbach

Die vom Bundesverkehrsministerium unterstützte Partnerschaft strebt eine Etablierung von Wasserstoff als Kraftstoff der Zukunft und den Aufbau einer geeigneten Tankstellen-Infrastruktur

Firma zum Thema

Mit dem japanischen Automobilhersteller Toyota hat die Wasserstoff-Initiative „Clean Energy Partnership“ (CEP) jetzt ein weiteres Mitglied.

Die vom Bundesverkehrsministerium unterstützte Partnerschaft strebt eine Etablierung von Wasserstoff als Kraftstoff der Zukunft und den Aufbau einer geeigneten Tankstellen-Infrastruktur an.

Toyota stellt der CEP fünf Brennstoffzellen-Hybridfahrzeuge des Typs FCHV-adv zur Verfügung, die künftig in Berlin im Alltagsbetrieb eingesetzt werden, um die Funktionsfähigkeit und Zuverlässigkeit der Antriebstechnik zu prüfen. Damit sind künftig mehr als 40 Fahrzeuge mit Wasserstoffantrieb in Berlin und Hamburg zu Testzwecken unterwegs. Neben Toyota gehören zwölf weitere Unternehmen zur CEP, darunter BMW, Daimler, Ford, GM/Opel und Volkswagen.

(ID:339115)