Suchen

Sekisui Alveo Montageschutz aus Polyolefin

| Redakteur: Bernd Otterbach

Sekisui Alveo, Hersteller von Polyolefin-Schaumstoffen, hat eine neue Schutz-Abdeckung aus einem Laminat mit widerstandsfähiger Folie und weichem Alveolit-Schaumstoff entwickelt.

Die so genannten Car Body Protection Panels, die von dem Unternehmen Tecni-form vakuumgeformt werden, sollen die lackierte Karosserie bei der Montage vor Beschädigungen schützen und passen sich der Modellform an, ohne zu verrutschen. Die Abdeckungen lassen sich laut Hersteller mehrfach verwenden und sind serienmäßig als Montageschutz bereits bei einem europäischen Automobilhersteller mit Produktion in Großbritannien im Einsatz.

Die Folie der Abdeckung ist bis zu 2,5 Millimeter dick. Sie soll zuverlässig einen Aufprall abfangen, ohne durchstoßen zu werden. Der Schaumstoff Alveolit schmiegt sich der Oberfläche an und soll sogar die Wucht eines Hammerschlags bremsen. Im Gegensatz zu traditionellem Montageschutz verhindert der Schaumstoff Alveolit auch, dass der harte Teil der Kunststoffabdeckung Spuren auf dem Lack hinterlässt.

„Bisher sind die Abdeckungen vor allem bei Automobilherstellern in den Werkhallen im Einsatz, aber unsere Car Body Protection Panels können ebenso als Transportschutz, als ‚Verpackung‘, oder als Montageschutz in Autowerkstätten genutzt werden“, erklärt Hans Gallati, Business Unit Manager Automotive bei Sekisui Alveo. „Sie bieten einen optimalen Schutz während Reparaturen und können mehrfach verwendet werden.“

(ID:260089)