Suchen

Produktion Motek und Bondexpo mit Besucherrekord

| Redakteur: Jens Scheiner

Vom 05. bis 08. Oktober 2015 fanden in Stuttgart die Motek – Internationale Fachmesse für Produktions- und Montageautomatisierung und die Bondexpo – Internationale Fachmesse für Klebtechnologien statt.

Firmen zum Thema

Vom 05. bis 08. Oktober 2015 fanden in Stuttgart die Motek und die Bondexpo statt.
Vom 05. bis 08. Oktober 2015 fanden in Stuttgart die Motek und die Bondexpo statt.
(Foto: P. E. Schall)

Erstmals kam das neue Hallenlayout zum Tragen, das durch den Wegfall der Mega-Halle 1 eine blockförmige Anordnung der Motek und der Bondexpo in den beiden Hallensträngen ermöglichte. Mit 908 Ausstellern aus 25 Nationen zur Motek plus 112 Ausstellern aus 9 Nationen zur Bondexpo knackte das Fachmessen-Duo erneut die 1.000er Marke. Auch die Ausstellungsfläche vergrößerte sich auf insgesamt 68.000 m2.

Besucherrekord

Wie der Messeveranstalter P. E. Schall mitteilte weitere er seine Marketing-Maßnahmen in Print/Online aus und fokussierte sich verstärkt auf die Prozess- und Systemlösungs-Kompetenz in der Produktions- und Montageautomatisierung. Mit diesen Maßnahmen konnte mit 38.568 Fachbesuchern ein neuer Rekord aufgestellt werden. Dies entspricht einem Plus von rund 8 Prozent. Die Fachbesucher kamen nach eigenen Angaben aus 99 Ländern.

Rainer Bachert, langjähriger Projektleiter, zur gelungenen Premiere mit dem neuen Layout: „Das Konzept mit der neuen Hallenkonstellation der blockartigen Aufteilung auf die gerade und die ungerade nummerierten Hallenstränge ist buchstäblich angekommen und damit aufgegangen. Viele Aussteller waren zunächst skeptisch, bestätigten uns aber zum Schluss der Veranstaltung, dass sie deutlich mehr Besucher hatten und der Zustrom über die ganzen Tage anhielt. Legt man die bisherigen Rekordzahlen der Motek und Bondexpo 2011 zugrunde, dann dürfen wir für die Session 2015 festhalten, dass dies die beste Motek aller Zeiten war!“

Das Aussteller-Forum

Wie der Veranstalter mitteilte konnte auch zu dem begleitenden Aussteller-Forum ein neuer Teilnehmerrekord mit 1.241 Teilnehmer verbucht werden. Die Auswahl und neue Strukturierung der Themen wie Beispielsweise den „Roboter-Tag“ sprachen mehr Fachbesucher denn je an. Da viele Teilnehmer nicht nur einzelnen Vorträgen, sondern ganzen Vortragsreihen folgten, ergab sich eine höhere Verweildauer im Forumsbereich. Das Konzept der prozessorientierten Präsentation von Komponenten über Baugruppen und Subsysteme bis zu betriebsfertigen Komplettlösungen hat die Aussteller und die Fachbesucher überzeugt.

(ID:43668544)