Ford Nächster Elektro-Transporter startet 2023

Quelle: sp-x

Ford baut sein Angebot an E-Trapos aus. Bei dem für 2023 angekündigten Neuling hilft eine Kooperation mit Volkswagen.

Anbieter zum Thema

Ab 2023 baut Ford den E-Transit Custom in der Türkei.
Ab 2023 baut Ford den E-Transit Custom in der Türkei.
(Bild: Ford)

Nach dem E-Transit kommt nun dessen kleinerer Bruder E-Transit Custom: Ford will den Transporter der Ein-Tonnen-Klasse ab der zweiten Jahreshälfte 2023 in der Türkei planen.

Die Technik teilt sich das Elektro-Nutzfahrzeug mit dem VW T6, der dann vom gleichen Band läuft. Viel an technischen Daten verrät der Hersteller noch nicht, die Reichweite soll aber bei 380 Kilometern liegen, die Anhängelast der des Dieselmodells entsprechen.

Neben einem Kastenwagen dürfte es eine bestuhlte Kleinbus-Variante geben. Das mittelgroße Nutzfahrzeug-Pärchen zählt zu den insgesamt vier angekündigten neuen E-Lieferwagen. 2024 folgt ein Stadtlieferwagen- beziehungsweise Hochdachkombi-Duo auf Basis des VW Caddy.

(ID:48301248)