Suchen

BMW Navteq-Karten für Navigation

| Redakteur: Bernd Otterbach

Navteq, Anbieter digitaler Kartendaten für Fahrzeugnavigation, liefert ab 2009 die digitalen Kartendaten von Europa für das neue BMW-Navigationssystem „Professional“.

Firma zum Thema

Das Navigationssystem ist für die BMW-Modelle der 1er-, 3er, 5er-, 6er- und 7er-Serie erhältlich. Das System „Professional“ umfasst nach Angaben von BMW eine Vielzahl an erweiterten Applikationen. Dazu zählen unter anderem 3D-Stadtmodelle sowie 3D-Landmarks, die etwa Denkmäler, Gebäude oder Sehenswürdigkeiten umfassen. Bei den sogenannten Digital Terrain Models sind die dreidimensionalen Höhendaten zur besseren Orientierung mit Texturen und Farben versehen.

„Es zeigt sich, dass Fahrer verstärkt nach visuellen Inhalten fragen, die ihn bei der Fahrt unterstützen und die Orientierung erleichtern. Mit den 3D-Applikationen, die in dem neuen Navigationssystem von BMW integriert sind, begegnen wir den Wünschen unserer Kunden. Damit wird die Kartenanzeige noch detailgetreuer und realistischer auf dem Bildschirm dargestellt“, erklärt Bruno Bourguet, Vice President and General Manager Vehicle Applications Europe bei Navteq.

Integration von GuidedTours

„Professional“ ist nach Angaben des Herstellers das erste System, in der die Falk-Lösung „GuidedTours“ integriert ist. Das Produkt wurde in Zusammenarbeit von Navteq und Falk MarcoPolo Interactive entwickelt und ist bislang für sieben Europäische Länder in fünf Sprachen (Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch und Italienisch) erhältlich.

Für das BMW-Navigationssystem sind Navteq-Karten für West- und Osteuropa, dem Mittleren Osten, Südafrika und Südkorea erhältlich. „Dass wir immer mehr Länder und neue Märkte abdecken, ist ein Grund warum BMW weiterhin auf die digitalen Karten von Navteq vertraut - auch innovative Inhalte sowie die konstante Qualität haben bei der Entscheidung eine wichtige Rolle gespielt“, ergänzt Bruno Bourguet.

(ID:273069)