Suchen

Whitepaper

Stromunfälle in Elektro- und Hybridfahrzeugen vermeiden

Neuartiges Messverfahren sorgt für Sicherheit

Erfahren Sie, wie ein neues Messverfahren Stromunfälle durch Hochvoltsysteme in Elektro- und Hybridfahrzeugen vermeiden kann.

Anbieter

 

logo
Der zunehmende Einsatz von Hybridantrieben und elektrischen Energiespeichern in Fahrzeugen erhöht das Risiko gefährlicher Stromunfälle. Isolationsfehler können - wie in der Formel 1 bereits geschehen - hohe Berührungsspannungen verursachen und Personen gefährden. Die Formel 1 nutzt daher bereits ein neuartiges Isolationsüberwachungssystem, das nun auch für die Anwendung in der Automobilindustrie zur Verfügung steht. Das Besondere des neuen Verfahrens ist u.a.:
  • Modulation der aktiven Messspannung
  • Anpassung an die Netzspannung
  • Überwachung des gesamten Hochvoltsystems
  • Überwachung aller Fahr- und Betriebszustände
  • Gewichts- und Massvorteil: 50g leichtes Meßsystem
iso-F1 wurde zunächst als kunden- und anwendungsspezifisches Modul zur Überwachung des elektrischen KERS-Systems von Formel 1-Fahrzeugen entwickelt. Es ist in allen Systemen mit Betriebsspannungen bis 800 VDC einsetzbar und von der FIA homologiert. Wollen Sie die Details kennenlernen?
Dann klicken Sie einfach auf „Jetzt kostenlos anzeigen“ und sehen Sie sich das Whitepaper an.  

Mit Klick auf "Download mit Account (kostenlos)" willige ich ein, dass Vogel Communications Group meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail und Telefon verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Anbieter des Whitepapers

Bender GmbH & Co. KG

Londorfer Str. 65
35305 Grünberg
Deutschland

Kontaktformular

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website.

Weitere Whitepaper

Whitepaper Cover: Mentor Graphics GmbH
Wie sich elektrische Systeme in Rennautos unterscheiden

Formula Student – Verbrennungsmotor gegen E-Antrieb

Wie ähnlich oder wie verschieden sind die elektrischen Systeme von Rennwagen der Formula Student Electric und der Formula Student Combustion? Lernen Sie im Whitepaper die vier wichtigsten Unterschiede anhand der Autos des TUfast Racing Teams kennen.

mehr...
Whitepaper Cover: Mentor Graphics GmbH
Funktionale Sicherheit im Automobil

Schaltungsentwicklung für die Mobilität von morgen

Der Erfolg autonomer Fahrzeuge hängt von den Fähigkeiten und der Sicherheit ihrer Sensoren und Prozessoren ab. Diese müssen entwickelt und gründlich getestet werden. Welche Verifikationswerkzeuge Sie dabei unterstützen, erfahren Sie im Whitepaper.

mehr...