Suchen

Neue Modelle Neue 911-Allradmodelle von Porsche

| Autor / Redakteur: Ampnet / Wolfgang Sievernich

Die neuen Allradversionen des Sportwagens 911 bieten erstmals bessere Beschleunigungswerte als die hinterachsangetriebenen Modelle.

Firmen zum Thema

Serienmäßig besitzen die Allrad-Modelle das adaptive PASM-Fahrwerk (Porsche Active Suspension Management) mit zehn Millimeter Tieferlegung.
Serienmäßig besitzen die Allrad-Modelle das adaptive PASM-Fahrwerk (Porsche Active Suspension Management) mit zehn Millimeter Tieferlegung.
(Foto: Porsche)

Porsche präsentiert seine Allrad-Modelle Carrera 4 und Targa 4. Sie sind mit den gleichen Motoren ausgestattet, wie die 911er mit Hinterradantrieb. In der Kombination mit dem jetzt elektrohydraulisch gesteuerten Allradantrieb erreichen die 911 Carrera 4 erstmals bessere Beschleunigungswerte als ihre hinterachsgetriebenen Pendants (Carrera 4: 4,1 Sekunden 0 auf 100 Stundenkilometer und der Targa 4: 4,3 Sekunden auf 100 Stundenkilometer). Serienmäßig besitzen sie das adaptive PASM-Fahrwerk (Porsche Active Suspension Management) mit zehn Millimeter Tieferlegung. Auf Wunsch ist für die Carrera 4S-Modelle auch eine optionale Hinterachslenkung erhältlich.

Bildergalerie

Kleine Änderungen zum normalen 911

Die Allrad-Modelle übernehmen nicht nur zahlreiche optische Veränderungen der neuen 911 Carrera-Generation, sondern besitzen auch eigene optische Merkmale. So wirkt das Leuchtenband zwischen den Heckleuchten durch seine jetzt betont dreidimensionale Form besonders plastisch. Bei eingeschaltetem Licht verstärkt sich diese Tiefenwirkung. Das Leuchtenband soll zudem das typische Format der Wagen, deren hintere Kotflügel sich wie bisher insgesamt 44 Millimeter weiter nach außen wölben unterstützen. Erweiterte Funktionen im Innenraum bietet das serienmäßige Connectivity- und Infotainment-System Porsche Communication Management (PCM) mit Multitouch-Monitor.

Topspeed über 300

Die Höchstgeschwindigkeiten liegen, laut Porsche, je nach Modell und Ausstattung zwischen 287 km/h und 305 km/h. Der Kraftstoffverbrauch wird von Porsche mit 7,9 Liter auf 100 Kilometer (Carrera 4 Cabriolet) und 8,0 Liter auf 100 Kilometer (Targa 4S) angegeben.

(ID:43646163)