Suchen

Carlyle Neue Beteiligung

| Redakteur:

Die Carlyle Group hat sich mit 14 Millionen Euro an der Fennel Technologies AG, Löhne, beteiligt.

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Die Carlyle Group hat sich mit 14 Millionen Euro an der Fennel Technologies AG, Löhne, beteiligt. Das Investment erfolgte im Rahmen einer Kapitalerhöhung. Das ostwestfälische Unternehmen entwickelt, fertigt, veredelt und montiert Systeme aus Hochleistungskunststoffen und Metall für die Innenausstattung von Automobilen. Carlyle wird zukünftig zwei der sechs Aufsichtsräte stellen.

Fennel plant jetzt die Übernahme des Werkzeugbauunternehmens Heinze Technik und des Metalltechnikunternehmens DGTH. Das Unternehmen beschäftigt 230 Mitarbeiter und ist Systempartner aller deutschen sowie ausländischer Automobilhersteller. Das im Juli 2002 vom heutigen Hauptaktionär Bernd Fennel gegründete Unternehmen rechnet 2003 mit Umsatzerlösen von rund 30 Millionen Euro und 2004 mit rund 70 Millionen Euro.

Die Carlyle Group, weltweit eines der größten Private-Equity-Unternehmen, hat in Deutschland große Erfahrung im Automobil-Sektor. Sie ist an Honsel International Technologies, der Edscha AG und der Beru Group beteiligt.