Suchen

Interieur Neue Cockpit-Mittelkonsole fängt Kleingeld auf

| Autor / Redakteur: SP-X / Wolfgang Sievernich

Johnson Controls hat eine Mittelkonsole mit integriertem Auffangbehälter entwickelt

Firma zum Thema

Das Groschengrab hat ausgedient, wenn es nach Johnson Controls geht.
Das Groschengrab hat ausgedient, wenn es nach Johnson Controls geht.
(Foto: Johnson Controls)

Der Spalt zwischen Autositz und Mittelkonsole ist das Bermudadreieck des modernen Autos. Münzen, Stifte, Schlüssel, USB-Sticks oder Einkaufschips fallen hinein und sind oft unwiederbringlich verloren, möchte man nicht das komplette Gestühl abschrauben. Eine neuartige Mittelkonsole mit integriertem Auffangbehälter von Zulieferer Johnson Controls soll das Problem künftig lösen.

Die u-förmige Schale deckt mit ihren Ausläufern den beidseitigen Spalt zwischen Sitz und Konsole ab und nimmt jeglichen Kleinkram auf, der dort ansonsten verschwinden würde. Retten lassen sich Münzen und Co. dann ganz einfach durch die Herausziehen der kompletten Auffangschale. Die neuartige Mittelkonsole ist Teil der Fahrzeugstudie Bespoke, mit dem der Zulieferer neue Innenraum-Konzepte vorstellen möchte.

(ID:43219755)