Suchen

Berrang Neue Niederlassung in Shanghai

| Redakteur: Thomas Weber

Der Mannheimer Spezialist für mechanische Verbindungstechnik hat seine chinesische Niederlassung in Shanghai eröffnet.

Firma zum Thema

„Wir sind bereit, unsere Chance in China zu ergreifen.“ Mit diesen Worten eröffnete Bernhard Berrang, geschäftsführender Gesellschafter der Karl Berrang GmbH, in Shanghai die chinesische Niederlassung des Mannheimer Spezialisten für mechanische Verbindungstechnik. Dort stehen 500 m² Bürofläche, 1.500 m² Lagerfläche und ausreichend Wachstumsreserven als Basis für die Unternehmensentwicklung zur Verfügung.

Die Gründung der chinesischen Tochtergesellschaft Berrang Trading (Shanghai) Co., Ltd. sei ein weiterer Baustein der Berrang-Philosophie, die Kunden global zu betreuen. Denn das umfangreiche Leistungsspektrum erfordere die Präsenz vor Ort. So wurde 1997 eine Tochtergesellschaft in den USA gegründet, 1999 folgte Frankreich. Mit dem Start in China ist das Familienunternehmen nun auf drei Kontinenten präsent.

Berrang betonte, dass er Vertrauen in den chinesischen Markt setze. Gerade in den letzten Monaten habe sich die Stabilität dieses Marktes gezeigt. Umfangreiche vergleichende Untersuchungen gingen der Unternehmensgründung in China voraus. Die Benennung eines Handelsvertreters oder die Einrichtung eines Representation-Offices standen als günstigere und einfachere umzusetzende Möglichkeiten zur Verfügung. Das Unternehmen entschied sich aber dann für den aufwändigeren Weg. Nur so sei es möglich, das volle Leistungspaket des Unternehmens auch in China anzubieten.

Die anwendungstechnische Beratung und die Entwicklung individueller technischer Lösungen sollen auch in Shanghai im Mittelpunkt der Arbeit stehen. Für das operative Geschäft in Shanghai wurde mit Werner Berneis ein erfahrener China-Spezialist gewonnen, der Standort und Wirtschaftsstruktur sehr gut kenne, heißt es. In den vergangenen Jahren sei er unter anderem für den Aufbau der chinesischen Niederlassung eines renommierten Anlagenbauers verantwortlich gewesen.

(ID:306812)