Suchen

Grafe Neue Produkte auf der „Interieur im Automobil“

| Redakteur: Bernd Otterbach

Die Grafe-Gruppe wird am 2. Dezember 2008 auf der „Interieur im Automobil“ im BMW Forum in München vertreten sein. Im Mittelpunkt des ganztägigen Forums stehen innovative Ansätze im Innenraum-Design.

Firmen zum Thema

Am Stand des Automobilzulieferers sollen anhand einer hinterspritzten Automotive-Applikation die neuesten Effekte am Spritzgussteil, wie z.B. Trendfarb- und Effektkombinationen in der Folie, vorgestellt werden.

„Besonders in der Automobilbranche bieten sich mit dieser Technologie effektivere Prozesse und größere Gestaltungsfreiheiten“, erläutert Danny Ludwig, Entwicklungsleiter Color der Grafe-Gruppe. Ein Beispiel ist die Substitution lackierter oder galvanisierter Elemente im Fahrzeugraum. „Unsere Kunden lösen damit die aktuellen Probleme mit Bindenähten und Fließlinien an metallischen oder mit Effektpigmenten eingefärbten Spritzgussteilen - und das in reiner Commodity Werkstoffkombination.“

Projektmanagement-Plattform

Zusätzlich soll über die neusten Entwicklungen und Trends im Bereich digitaler Farbmanagement-Plattformen diskutiert werden. Grafe hat hier in Zusammenarbeit mit Kunden aus dem Automobilzulieferbereich eine Projektmanagement-Plattform entwickelt. Diese digitale Farbmanagement-Plattform stellt neben den digitalen Farbdaten auch eine organisatorische Arbeits-Plattform zu Verfügung.

Das Kooperationsforum „Interieur im Automobil“ findet am 2. Dezember 2008 im BMW FIZ Forum in München statt. Veranstalter ist die Bayern Innovativ GmbH.

(ID:280270)