Suchen

Continental Neue Teststrecke in Ungarn

| Redakteur: Redaktion AI

Die Continental AG baut ihre Kapazitäten zur Entwicklung elektronischer Brems- und Stabilitätssysteme aus und investiert in ihren Standort Veszprém in Ungarn.

Firma zum Thema

Die Division Chassis & Safety der Continental AG investiert in Entwicklung elektronischer Bremssysteme und will bis 2011 rund 100 neue Fachkräfte einstellen sowie ein neues Testgelände für die ABS- und ESC-Entwicklung bauen. Der Vorvertrag für ein entsprechendes Gelände in der Nähe von Veszprém wurde laut Mitteilung unterzeichnet. Die Gesamtinvestitionen für den Ausbau der Engineering-Aktivitäten von Continental betrage über zehn Millionen Euro.

Das neue Evaluationsgelände für ABS und ESC bestehe aus Hoch- und Niedrigreibwert- sowie Schlechtweg-Testbereichen und aus einer speziell zugeschnittenen Fahrdynamikfläche für die Applikationsarbeiten am Fahrzeug. Die Bauarbeiten für das Testgelände sollen bis Anfang 2009 voraussichtlich abgeschlossen sein.

Stärkere Vernetzung

„Wir stärken unsere weltweiten Entwicklungsarbeiten gerade auch in Ländern wie Ungarn, um unsere Kunden nicht nur geographisch zu begleiten, sondern unsere Technologien besonders kosteneffizient auf den Markt zu bringen“, sagte

Dr. Ralf Cramer, Leiter der Division Chassis & Safety. Die Leistungen würden in Kooperation mit der Zentrale in Frankfurt erbracht. Die Vernetzung ermögliche es, Entwicklungen von jedem Standort aus mit allen Ingenieuren zu teilen.

Standort weiter ausbauen

Am 1993 eröffneten Standort Veszprém fertigt Continental mit rund 1.000 Mitarbeitern Raddrehzahlsensoren und Sensorcluster als Komponenten für das Antiblockiersystem ABS und das Elektronische Stabilitätsprogramm ESC. Im 2001 eröffneten Entwicklungszentrum des Standorts arbeiten zurzeit rund 120 Ingenieure, vorrangig in der Software-Entwicklung. Continental werde seinen Standort in den kommenden vier Jahren zu einem hochmodernen Entwicklungszentrum ausbauen und weiter in Arbeitsplätze und Infrastuktur investieren.

(ID:243130)