Suchen

Seat Neue Turbos für die Spanier

| Autor / Redakteur: SP-X / Bernd Otterbach

Seat erweitert sein Motorenprogramm um moderne und sparsame TSI- und TDI-Aggregate aus dem Volkswagen-Konzernangebot.

Firmen zum Thema

Beim Kleinwagen Ibiza sorgt der bereits im Polo Bluemotion zum Einsatz kommende 1,2-Liter-TDI-Dreizylinder mit 55 kW/75 PS in der Ecomotive genannten Spritsparversion für günstige Verbrauchswerte von 3,4 Litern. Das entspricht einem CO2-Ausstoß von 89 g/km. Für die Modellreihe Leon, Altea und Altea XL Kombi steht nun der 1,2-Liter-TSI mit 77 kW/105 PS zur Wahl. Der Turbo aufgeladene Direkteinspritzer verbraucht im Leon dank Stopp-Start-Technik und Bremsenergierekuperation durchschnittlich 5,3 Liter (124 g/km).

Die Van-Ableger des Golf-Bruders begnügen sich mit 5,7 Litern (132 g/km). Die Mittelklassebaureihe Exeo werten die Spanier durch zwei leistungsstarke Triebwerke auf: den 1,8-Liter-TSI mit 118 kW/160 PS und den 2,0-Liter-TSI mit 155 kW/211 PS.

(ID:354593)