Suchen

Personalie Neuer Chef für Apollo Vredestein

Redakteur: Gerd Steiler

Der Deutsche Mathias Heimann ist zum neuen Vorstandsvorsitzenden des indisch-niederländischen Reifenherstellers berufen worden.

Neuer Vorstandschef bei Apollo Vredestein: Mathias Heimann.
Neuer Vorstandschef bei Apollo Vredestein: Mathias Heimann.
(Foto: Apollo Tyres)

Mathias Heimann ist neuer Vorstandschef beim indisch-niederländischen Reifenhersteller Apollo Vredestein B.V. Wie das Unternehmen am Mittwoch am Firmensitz in Enschede (NL) mitteilte, verantwortet Heimann in dieser Funktion auch die Geschäfte von Apollo Vredestein in Europa und Amerika.

Seine berufliche Laufbahn startete der gebürtige Deutsche in der technischen Abteilung des Münchner Klimaspezialisten Linde. Danach arbeitete er mehrere Jahre für den Automobilzulieferer Continental in Europa, Südamerika und Asien. Anschließend bekleidete Heimann diverse Führungspositionen in der internationalen Automobilindustrie.

Heimann studierte an der Universität Witten/Herdecke sowie am renommierten Massachusetts Institute of Technology (Camebridge/USA) und schloss sein Studium als MBA ab.

(ID:43024813)