Suchen

Personalie Neuer Chef für Conti-Tech

Redakteur: Gerd Steiler

Hans-Jürgen Duensing wird zum 1. Mai 2015 Vorsitzender der Division Conti-Tech des Automobilzulieferers Continental. Der 55-Jährige löst Heinz-Gerhard Wente ab, der in den Ruhestand geht.

Firma zum Thema

Ab 1. Mai 2015 neuer Chef der Division Conti-Tech: Hans-Jürgen Duensing (55)
Ab 1. Mai 2015 neuer Chef der Division Conti-Tech: Hans-Jürgen Duensing (55)
(Foto: Conti-Tech)

Hans-Jürgen Duensing übernimmt zum 1. Mai 2015 die Führung der Division Conti-Tech des Automobilzulieferers Continental. Er löst als Vorsitzenden Heinz-Gerhard Wente ab. Der 63-Jährige geht im Frühjahr in Ruhestand. Das berichtet das Hamburger Wirtschaftsmagazin „Bilanz“ in seiner am Freitag (5.12.14) erscheinenden Ausgabe.

Zu Duensings ersten Aufgaben gehört die Integration des US-amerikanischen Gummi- und Kunststoffherstellers Veyance, den Continental Anfang des Jahres für 1,4 Milliarden Euro gekauft hat. Duensing ist seit über 20 Jahren für Conti-Tech tätig. Der studierte Diplom-Kaufmann leitet seit 2005 den Geschäftsbereich Conveyor Belt Group (Northeim). Seit 1. Mai dieses Jahres ist er Vorstandsmitglied der Conti-Tech AG.

Die Conti-Tech AG mit Sitz in Hannover ist einer der weltweit größten Hersteller von Kautschuk- und Kunststoffprodukten, die nicht den Bereich Fahrzeugreifen betreffen. Die Conti-Tech AG ist eigenen Angaben zufolge an 75 Standorten in 26 Ländern mit Produktionsstätten, Forschungs- und Entwicklungsbereichen und Vertriebsorganisationen aktiv. Das Unternehmen erzielte mit seinen aktuell rund 30.000 Mitarbeitern im Jahr 2013 einen Umsatz von rund 3,9 Milliarden Euro (2012: 3,7 Milliarden Euro).

(ID:43108983)